10 Jahre Musikschule MV Dossenheim

waren im November 2018 der Anlass, diesen Geburtstag beim Festakt und einem Konzert von Dozenten und Schülern im Martin-Luther-Haus gebührend zu feiern. Als Gemeinschaftsprojekt der privaten Musikschule Haley aus Walldorf, des Musikvereins und der Gemeinde Dossenheim bildet diese Institution heute mehr als 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an allen Arten von Musikinstrumenten und Gesang aus. Nimmt man die Grundschüler hinzu, die im Projekt „Musik macht Schule – Schule macht Musik“ die Möglichkeit bekommen, ein Instrument zu erlernen, so der Leiter der Musikschule Harald Brett in seiner Begrüßungsansprache, so kommt man leicht auf über 400 Schüler, die von den professionellen Dozenten unterrichtet werden. Eine Zahl, die er sichtlich stolz präsentierte. Er dankte der Gemeindeverwaltung, voran Bürgermeister Lorenz und den Verantwortlichen im Musikverein für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. In seinem Grußwort betonte Bürgermeister Hans Lorenz, dass alles, was man sich mit dieser Kooperation versprochen hatte, auch eingetroffen ist, ja sogar übererfüllt wurde. Er versprach, auch in Zukunft für die Belange der Musikausbildung in Dossenheim ein offenes Ohr zu behalten und wünschte der Musikschule weitere erfolgreiche Jahrzehnte. Die Konrektorin der Neubergschule, Doris Berg, erläuterte in Ihrer Ansprache die Grundzüge des Schulprojekts, bei dem die Musikschule zusammen mit den örtlichen Vereinen seit 9 Jahren alle Schüler der Klassenstufen 2 bis 4 zum Musizieren hinführt. Sie dankte der Gemeinde für die Anschubfinanzierung, dem Musikverein und den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung.  Das Schulprojekt erwähnte auch Peter Böttinger im Grußwort des Musikvereins. Insbesondere lobte er dabei das Engagement von Alex Rautnig, der von Seiten der Musikschule dabei verantwortlich zeichnet. Das neuestes Projekt, das Alex initiert, ist eine „Bläserklasse für Erwachsene“, welches der Musikverein aufgreift und damit allen erwachsenen Anfängern, Wiedereinsteigern oder Umsteigern das (Wieder)Erlernen eines Blasintruments ermöglichen und den Spaß am gemeinsamen Musizieren vermitteln möchte.

Natürlich wurde zum Geburtstag auch musikalisch einiges angeboten. Mehrere Ensembles und auch einige begabte Solisten aus den Reihen der Schüler und Dozenten stellten festliche klassische aber auch moderne Titel gekonnt vor und demonstrierten so die Qualität der Musikschule. Ob Kammerquartett, mutige junge Künstler mit Gitarre und Gesang, Streichorchester,  Klezmer-Ensemble oder virtuoses Gitarrenduett, für jeden Musikliebhaber war an diesem Abend etwas dabei.

Zum Abschluss dankte Harald Brett allen Mitwirkenden an diesem Festabend und lud – wie es sich für einen richtigen Geburtstag gehört – alle Gäste zu einem Empfang im Foyer ein. Eine gelungene Geburtstagsfeier!

Harald Brett Zuschnitt

Harald Brett bei seiner Ansprache

Gruppenbild Zuschnitt

Gruppenbild der Mitwirkenden

>> zum Pressebericht

10 Jahre Musikschule MV Dossenheim