Die Musikschule MV Dossenheim ist aktiver Partner in einem besonderen Projekt an  den beiden Dossenheimer Grundschulen (Neubergschule und Kurpfalzschule)

Die Bedeutung der kulturellen Bildung für den Wissens­erwerb und die Persönlichkeitsbildung findet heute leider meist nicht mehr die entsprechende Wertschätzung und kommt in den Schulen oft zu kurz. Dies gilt in besonderem Maße auch für den Musikunterricht, der in der Grundschule nicht mehr eigenständig von ausgebildeten Lehrkräften angeboten wird, sondern im Fächerverbund MeNuK integriert ist. Dieses Problem wurde in den Dossenheimer Schulen aber seit 2009 erkannt und durch die Gründung eines Arbeitskreises unter dem klingenden Namen „Schule macht Musik – Musik macht Schule“ angegangen.

Interessierte und engagierte Eltern, Lehrer und Musiker aus den Vereinen gemeinsam mit den Schulleitungen der beiden ortsansässigen Grundschulen haben in  Dossenheim dieses Projekt initiiert, welches die musikalische Ausbildung der Schülerinnen und Schüler verbessert. Seit Beginn konnte durch das Engagement der Beteiligten und finanzieller Unterstützung der Gemeinde Dossenheim, des Musikvereins Dossenheim und Sponsoren dieses Projekt eine bessere Verankerung kultureller Bildung in der Schule ermöglichen. Jährlich profitieren an die 200 Grundschulkinder von dieser Initiative.

Das Ziel ist, dass jedes Grundschulkind die Möglichkeit erhalten soll, das Spielen eines Musikinstrumentes zu erlernen und die Freude beim gemeinsamen Musizieren zu erleben, dies gilt auch und insbesondere für Schülerinnen und Schülern, denen dies sonst aus finanziellen Gründen nicht möglich wäre.

Das bewährte Konzept sieht folgende Unterrichtsinhalte vor, die im Rahmen des Regelunterrichts in aufeinander abgestimmten Bausteinen über die Jahrgangsstufen zwei bis vier erfolgen:

  • Kennenlernen der Vielfalt der Instrumente (Baustein 1).
  • Ausprobieren der Instrumente  – öffentliche Veranstaltung mit Eltern (Instrumentenkarussell Baustein 2).
  • Intensives Ausprobieren  der Instrumente (Baustein 3).
  • Gemeinsames Musizieren in der Gruppe (Baustein 4). Schüler dürfen sich das Instrument, das der Schule gehört, während der Kursbelegung ausleihen, damit sie zu Hause üben können.

 

Die Mitglieder des Arbeitskreises „Schule macht Musik – Musik macht Schule“ sind:

> Die Kurpfalzschule Dossenheim, vertreten durch Rektorin Anne Sikora

> Die Neubergschule Dossenheim, vertreten durch Rektor Markus Ranzenberger

> Elternbeiratsvorsitzende der Kurpfalzschule

> Elternbeiratsvorsitzende der Neubergschule

> Musikverein Dossenheim, vertreten durch Peter Böttinger und Helmut Groß

> Ev. Posaunenchor Dossenheim, vertreten durch Sami Sharif

> Die Musikschule Haley aus Walldorf, die mit professionellen Dozenten den Unterricht durchführt; vertreten durch Harald Brett

 

Links:

> Kurpfalzschule Dossenheim

> Neubergschule Dossenheim